Butter and Salt und Ostec Corporate Group vereinbaren Zusammenarbeit

Im Rahmen der productronica 2019 vereinbarten die Butter and Salt GmbH und die russische Ostec Corporate Group eine enge Zusammenarbeit im Bereich Vermarktung und Kommunikation. Die Ostec Corporate Group ist die größte russische Vertriebsorganisation für Produkte rund um die Elektronikfertigung und möchte verstärkt Marketingdienstleistungen lokal anbieten. Dazu wurde die Ostec Marketing Agency gegründet, die sich an Kunden aus allen Industriezweigen wendet.

«Russland ist für Deutschland immer noch ein attraktiver Handelspartner, auch wenn Einfuhrbestimmungen den Handel in Teilbereichen einschränken», erklärt Florian Schildein, Geschäftsführer der Butter and Salt GmbH. So wurden in 2018 nach Angaben der Bundesregierung Waren im Wert von knapp 26 Milliarden Euro nach Russland exportiert, was ein Überschuss von knapp 130 Millionen Euro im Vergleich zu 2017 darstellt. «Aus eigener Erfahrung weiss ich, das Russland ein Markt ist, der für viele Unternehmen aus Westeuropa schwierig zu begreifen ist», führt Schildein weiter aus. Als ehemaliger Marketing- und Vertriebsleiter eines Bestückungsmaschinenherstellers weiss er wovon er redet.

«In dieser Zeit habe ich schon mit Ostec zusammengearbeitet. Diese Kooperation war für beide Seiten sehr hilfreich, denn sie half mir unter andern, den dortigen Markt besser zu verstehen», so Schildein. «Und genau darum geht es. Mit der Ostec Marketing Agency bieten wir eine breite, lokale und technikorientierte Marketingexpertise an, die vor einem möglichen Markteintritt mit Marktstudien und -beobachtungen starten und danach in lokalen Strategien und Umsetzungen weitergeführt werden kann», führt Anton Bolshakov, CMO der Ostec Corporate Group weiter aus. Die Dienstleistung der Agency stehen dabei allen Technologieunternehmen zur Verfügung, die in den russischen Markt eintreten oder ihr lokales Marketing ausbauen wollen. «Aufgrund der Größe der Ostec Corporate Group, unseres exzellenten Netzwerkes, des tiefen Lieferantenportfolios und des extrem breiten Kundenspektrums, haben wir in einer Vielzahl von Industriebereichen in Russland hervorragende Einblicke. Diese helfen uns, das Marketing auch für Nicht-Elektronikunternehmen in Russland durchzuführen», so Bolshakov.

Für Kunden und Interessierte, die den Weg nach Russland einschlagen möchten, bietet Butter and Salt ab sofort die Kooperation mit der Ostec Marketing Agency an. Dabei geht es um ein abgestimmtes Marketing, dass den Zielen und Vorgaben des Kunden folgt. «Gerade bei unseren Kunden sind wir stark bei Entwicklung und Umsetzung weltweiter Marketingstrategien eingebunden. Bei einem russischen Markteintritt können wir nun garantieren, dass diese Strategien im Sinne unserer Kunden durchgeführt werden und so formuliert und umgesetzt sind, dass sie die russischen Zielgruppen erreichen», so Schildein. Die Kooperation bietet aber auch für russische Industrieunternehmen eine Chance. «Russische Technologieunternehmen interessieren sich ebenfalls für den deutschen Markt, wissen aber nicht wie dieser funktioniert und wie man ihn bearbeitet. Mit Butter and Salt können wir hier eine Hilfestellung leisten», so Bolshakov.